Existenzgründungswoche mit Schülerinnen und Schülern

Existenzgründungswoche mit Schülerinnen und Schülern

PROJEKTWOCHE UNTERNEHMENSGRÜNDUNG

Clever – Internationale Bildung e.V. hat ein Format konzipiert, mit dem der Prozess einer Unternehmensgründung spielerisch durchlaufen wird und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alle Bausteine einer Unternehmensgründung kompakt, praxisgerichtet und kompetenzorientiert erarbeiten können. Das besondere an diesem Projekt ist die Einbeziehung der lokalen Wirtschaftsstrukturen wie Gewerbetreibende und Banken.

Dabei dient das Projekt der Berufsvorbereitung, darüber hinaus gibt es aber auch Denkanstösse zur Berufsweg- und Lebensplanung und Persönlichkeitsentwicklung.

Boris_Bocheinski_L1060670_900

In der Gruppe diskutieren und Entscheidungen treffen

Wir gehen davon aus, dass mehr und mehr junge Menschen sich in ihrem Berufsleben mit der Frage konfrontiert sehen, ob und wie sie einer selbständigen Tätigkeit zum Erwerb ihres Lebensunterhaltes nachgehen sollten. Daher gehört Unternehmensgründung heute im Rahmen der Vorbereitung auf die Arbeitswelt in den Wirtschaftsunterricht der Oberschule. Aber nicht nur als zukünftiger Unternehmer, sondern auch als Angestellter und Kunde ist es für die Jugendlichen wichtig, sich mit den verschiedenen Fragestellungen einer Unternehmensgründung auseinanderzusetzen.

kompakt
Das Konzept ermöglicht durch die kompakte Durchführung als Projektwoche eine intensive Auseinandersetzung mit dem Gegenstand, denn die Jugendlichen arbeiten konzentriert auf ein Ziel hin: ein umsetzbares Geschäftskonzept zu erarbeiten und dieses abschließend vor Fachleuten zu präsentieren und von diesen prüfen zu lassen.

praxisgerichtet
Eine eigene Geschäftsidee, die die Jugendlichen in Kleingruppen festlegen, wird geplant. Entscheidungen, die reale Unternehmensgründer tagtäglich zu treffen haben, werden an der eigenen Geschäftsidee erprobt. Begegnungen mit Unternehmern und Bankfachleuten sowie Exkursionen zum Standort runden das Programm ab.

kompetenzorientiert
Neben den wirtschaftlichen Lerninhalten fördert das Konzept auch Kompetenzen, die in der heutigen Arbeitswelt zunehmend Bedeutung gewinnen wie Teamfähigkeit, Präsentationsmethoden und kommunikative Fähigkeiten.

Existenzgründungswoche mit Schülerinnen und Schülern

Entwerfen und Visualisieren von Ideen